Über uns 

Wir, das sind meine Frau Elvira, unser Sohn Klaus, und ich, Alois Huber.

Ich bin seit 1993 Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde und bereits über 15 Jahre als Schutzdiensthelfer tätig. In meiner Ortsgruppe, der OG Pocking e.V., engagiere ich mich seit 2004 als Ausbildungswart und Figurant.

Auch unser Sohn Klaus begeistert sich für den Hundesport und leistet in unserer OG hervorragende Arbeit als Schutzdiensthelfer und Fährtenleger. Er ist seit 2010 Mitglied im SV und führt nun seinen ersten eigenen DSH Aky vom bösem Blick.

Den Zwingernamen "vom bösem Blick"  ließ ich bereits im Jahr 1999 schützen. Mein Ziel ist es, einen gesunden, leistungsfähigen Gebrauchshund zu züchten, der sowohl für den Hundesport geeignet ist, als auch mit sozialem Charakter und klarem Kopf ausgestattet seinen Platz in der Familie einnehmen kann.

 

Von mir ausgebildete Hunde:

Aiko (weißer DSH-Mix, SchH1)

Othello vom Grenzhof (SchH3)

Ambros von der Thurnsteiner Höhe (BH)

Drago vom Pramauer Weg (SchH2)

Hanka vom Weinbergblick (SchH1)

Indo von der Königswiese

Castro von Grau's Ranch (SchH3)

Baghira vom Prielberg (IPO3)

Alexa vom bösem Blick (IPO 3 ; FH 1)

 

Unsere Zwingeranlage:

 

 

Bau der neuen Zwinger Anlagen 


1  

 

430608